Cranio Sacrale Osteopathie

Die Therapie hat seinen Ursprung in der Osteopathie. Es ist eine sanfte Form der manuellen Therapie. Die Basis für die Cranio Sacrale Osteopathie ist das System aus Cranium (Schädel), Wirbelsäule und Sacrum (Kreuzbein). Innerhalb dieses Systems zirkuliert der Liquor, unsere Hirnflüssigkeit.
Durch spezielle Griffe werden die Fließeigenschaften der Hirnflüssigkeit verbessert, Nerven entlastet und Wirbel mobilisiert. Ziel der Therapie ist es Funktionseinschränkungen zu beseitigen, Blockaden zu beheben und seelische Traumata zu lösen.

Cranio Sacrale Osteopathie hat Einfluss auf die mentale, körperliche und auch spirituelle Ebene.

Anwendbar z.B. * bei

  • Kopfschmerzen
  • Gelenkbeschwerden
  • Schwindel
  • Streß
  • Rückenschmerzen

Kommentare sind geschlossen